HORIZONT 2020 zum Thema Umwelt & Energie

EU-Programm HORIZONT 2020 (Wissenschaft) im Bereich Gesellschaftliche Herausforderungen mit den Schwerpunkten Umwelt und Energie

Im EU-Wissenschaftsprogramm HORIZONT 2020 finden Sie Fördermöglichkeiten zu folgenden Schwerpunkten:

  • Lösungen zur Kreislaufwirtschaft;
  • Rohstoffe;
  • Nachhaltiges Wachstum;
  • Klimaschutz und Dekarbonisierung;
  • Arktis und Erdbeobachtung;
  • Naturbasierte Lösungen;
  • Wettbewerbsfähige CO2 arme Energie;
  • smart cities & communities;
  • KMU Innovation für CO2-emmissionsarme Energiesysteme.

Dabei werden folgende Projektarten gefördert:

  • Forschung und Innovation (Förderquote 100%) mit Projekten zur Entwicklung ressourceneffizienter Technologien und Lösungen;
  • Innovation (Förderquote 70%) mit Projekten zur Demonstration der Funktionsfähigkeit neuer Technologien und Lösungen bzw. der Markteinführung;
  • Koordination und Unterstützung (Förderquote 100%) mit Projekten zur Einführung von Erfahrungen, zur Mobilisierung von Investments, zur europaweiten Anwendung innovativer Lösungen;

Programme zum Thema Umwelt & Energie

Best Practice Beispiele

investEU – Investitionsoffensive der EU

Ein großes Potential der wirtschaftlichen Entwicklung Europas liegt in seinen Gründern und Unternehmern. Kreative Ideen, innovative Projekte, nachhaltige Lösungen zeichnen viele junge europäische Unternehmer aus, die zukunftsfähige Lösungen in vielfältigen Bereichen...

mehr lesen

Partner gesucht!!!

Immer wieder stehen Einrichtungen und Personen mit Interesse an europäischen Projekten vor der Herausforderung, passende und zuverlässige Kooperationspartner zu finden. Hilfreiche Unterstützung bieten dabei immer wieder die in den Mitgliedsstaaten für die jeweiligen...

mehr lesen

Berliner Europapreis Blauer Bär

Noch bis zum 23. März 2017 können Vorschläge und Bewerbungen für den Europapreis Blauer Bär 2017 eingereicht werden. Mit dem Europapreis Blauer Bär würdigt die Senatsverwaltung für Kultur und Europa gemeinsam mit der Vertretung der Europäischen Kommission in...

mehr lesen

Wettbewerb Euroscola 2017

Das Informationsbüro des Europäischen Parlaments in Deutschland ruft jedes Jahr zur Teilnahme an dem „Wettbewerb Euroscola“ auf. Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler aller Schultypen aus Deutschland im Alter von 16-19 Jahren (Alter gilt bei Reiseantritt). Die...

mehr lesen

Wie wird man ein EU-Bürger?

Informationen zum Jugendaustauschprogramm „European Citizenship Trimester Programme“ ECTP Gerade in der aktuellen Situation der Entwicklung der EU wird immer wieder klar: die Gestalter Europas sind seine Bürger. Sie müssen die Vorteile der Europäischen Union verstehen...

mehr lesen

Back to our future

Das Projekt wurde 2014-2016 gefördert aus dem ERASMUS+ Programm, Strategische Partnerschaft, Bereich Schulbildung. Es wurde im Dezember 2015 von der zuständigen deutschen Nationalagentur NA-PAD als „Projekt des Monats“ vorgestellt. Die deutsche „Grundschule im...

mehr lesen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Mehr Infos erhalten Sie auf unserer Datenschutz-Seite.