Kultur & Medien

Wenn Sie im Bereich Kultur und Medien Projektideen umsetzen möchten, dann können Sie Ihr Konzept sowohl grenzüberschreitend international, europaweit, national, regional oder auch lokal gestalten. Das europäische Aktionsprogramm Creative Europe der Europäischen Kommission fördert sowohl grenzüberschreitende Initiativen im Bereich Kultur (z.B. Kooperationsprojekte, Literaturübersetzungen) als auch globale und lokale Medienprojekte, wie z.B. Filmproduktionen, Marketing und Vertrieb, Spielentwicklung.

In vielen EU-Förderprogrammen, wie z.B. im Bereich Bildung, Jugend, Sport (ERASMUS+) und im Bereich Wissenschaft (HORIZONT 2020) können auch Kulturprojekte beantragt werden.

Regionale und lokale Kunst- und Kulturprojekte finden ebenso finanzielle Unterstützung in bundeslandspezifischen Programmen, die zum Teil aus den dort verantwortlich umgesetzten Mitteln der EU-Strukturfonds ESF, EFRE (Europäischer Fonds für Regionale Entwicklung) und ELER (Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums) kofinanziert werden.

EU-Politiken zum Thema Kultur und Medien:

Der Kultur- und Kreativsektor (Cultural and Creative Industries / CCIs) erwirtschaften 3,5% aller EU-Produkte und Services mit ca. 6,7 Mio Beschäftigten (3% der arbeitenden Bevölkerung der EU). Die EU unterstützt diesen Sektor mit ihrem politischen und finanziellen Engagement.

 

ESI Fonds 2014-2020:

Die Europäischen Struktur- und Investitionsfonds (ESIF) unterliegen 2014-2020 gemeinsamen EU-Rahmenrichtlinien und erleichtern damit auch fonds- und sektorübergreifende Finanzierungsmodelle.

Dazu gehören in Deutschland: der Europäische Sozialfonds (ESF), der Europäische Fonds für Regionalentwicklung (EFRE) und der Europäische Fonds für die Entwicklung der ländlichen Regionen (ELER) und der Europäische Meeres- und Fischereifonds (EMFF).

Programme zum Thema Kultur & Medien

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Mehr Infos erhalten Sie auf unserer Datenschutz-Seite.